Drei- und vierrädrige Kleinelektrofahrzeuge

Klein- & Leichtelektrofahrzeuge sind drei- oder vierrädrige Fahrzeuge, die von einem Elektromotor angetrieben werden. Sie sind wesentlich leichter konstruiert als konventionelle Elektroautos und lassen sich mit diesen in vielerlei Hinsicht nicht direkt vergleichen. Aufgrund des geringeren Gewichts sind Klein-& Leichtelektrofahrzeuge energiesparender als normale Elektrofahrzeuge. Bezüglich Sicherheit müssen allerdings Abstriche gemacht werden, da für diese Fahrzeuge spezielle Vorschriften gelten: Eine Crashtest-, Fussgängerschutz- und ABS-Pflicht gibt es nicht.